Galerie Irrgang


Unsere Galerie wurde 2007 gegr­ündet und ist mit ihrem vielgestaltigen Programm heute eine feste Größe in der Leipziger Kunstwelt.

Im Herbst 2021 ist die Galerie Irrgang von der Leipziger Innenstadt weg an den südwestlichen Stadtrand, nach Kleinzschocher gezogen. In den Räumen, die um 1913 das damals angesagte Café B. Herrlich beherbergten, präsentieren wir jährlich bis zu 10 abwechslungsreiche Einzel- und Gruppenausstellungen.

Im Fokus stehen Positionen der gegenständlichen figurativen Kunst aus den Bereichen Malerei, Grafik, Skulptur und Installation. Darüber hinaus fördert die Galerie Irrgang aufstrebende internationale Kunstschaffende, deren innovative Arbeiten für einen spannenden Perspektivwechsel in unserem Programm sorgen.
Demnächst
Ausstellungen demnächst

Vergangen
Vergangene Ausstellungen